ZVABlog

Direkt zum Inhalt springen

Zur ZVAB Startseite

Zentrales Verzeichnis Antiquarischer Bücher

29. Antiquaria-Messe in Ludwigsburg

von ZVAB

Für Antiquare, Sammler, Bibliophile, Liebhaber und alle, die einfach etwas gerne stöbern, bietet die Antiquaria-Messe in Ludwigsburg alljährlich die Gelegenheit, viele spannende Bücher-Highlights zu entdecken.

Auf der 29. Antiquaria-Messe, die vom 22. bis 24. Januar 2015 stattfindet, zeigen 53 AusstellerInnen aus fünf Ländern antiquarische Bücher, Autographen und Graphiken aus dem 15. bis 20. Jahrhundert. Unter den besonderen Stücken finden sich u.a. Autographen von Schiller und Goethe und die erste Ausgabe vom Buch der erfüllten Wünsche, des letzten Kinderbuches der Künstlerin Tom Seidmann-Freud. Das teuerste Exemplar im Angebot ist Die Stede und Tage reyse czu dem helgen grabe von Siegfried von Gelnhausen aus dem Jahr 1453, die einzige Überlieferung der originalen Prosafassung, für 450.000 €. Darin wird von einer Pilgerfahrt des Grafen Philipp von Katzenelnbogen im Jahr 1433 berichtet. Bei der Handschrift handelt es sich um einen der ältesten Reiseberichte aus Deutschland.

Seit 2009 gibt es zur Messe einen jährlich wechselnden Themenschwerpunkt, dem die AusstellerInnen einen Teil ihres Angebotes widmen und auf den an den Messeständen und im Katalog besonders verwiesen wird. “Frauen” lautet der Schwerpunkt der 29. Antiquaria, und dem Thema entsprechend gibt es einige interessante Ausstellungsexemplare zu entdecken, von Plakaten, die das Bild der Frau in der Werbung zeigen bis hin zu einer Tanzkarte aus der Zeit des Rokoko, auf die sich Tänzer für einen Tanz mit einer Frau eintragen konnten.

Darüber hinaus wird im Rahmen der Antiquaria zum 21. Mal der mit 8.000 Euro dotierte Preis für Buchkultur vergeben, der 2015 an den Publizisten Lothar Müller geht. Zudem erzählen am Freitag, dem zweiten Messetag, zu jeder vollen Stunde AusstellerInnen an den Ständen etwas über ihre Arbeit mit alten Büchern und Graphiken.

Weitere ausführliche Informationen finden Sie auf der Webseite der Antiquariatsmesse.

Die Antiquariatsmesse in Kürze:

Wann? 22. bis 24. Januar 2014

Wo? Musikhalle Ludwigsburg, Bahnhofstrasse 19, 71638 Ludwigsburg

Eintritt? 3 Euro für alle drei Tage

Bild_02

„Die Stede und Tage reyse czu dem helgen grabe“ von 1453

Untitled-1

Eigenhändiger Morgengruß von Johann Wolfgang von Goethe

Bild_04

Eigenhändiger Brief an den Schauspieler und Theaterdirektor Jakob Herzfeld von Friedrich Schiller

“Buch der erfüllten Wünsche” – Erste Ausgabe des letzten Kinderbuches von Tom Seidmann-Freud

“Buch der erfüllten Wünsche” – Erste Ausgabe des letzten Kinderbuches von Tom Seidmann-Freud

Tanzkarte, bestehend aus sechs Beintäfelchen, die von einem Stift und einer Silberschließe zusammengehalten werden.

Tanzkarte, bestehend aus sechs Beintäfelchen, die von einem Stift und einer Silberschließe zusammengehalten werden.

 

20. November 2014

Bücherwahn in Baden-Württemberg

von ZVAB

Wer in den vergangenen Tagen in Stuttgart oder Ludwigsburg auf den Antiquariatsmessen unterwegs war, muss sich gefühlt haben wie Giacomo, der Buchhändler in Flauberts früher Erzählung Bibliomanie:

„Hob er den Kopf: Bücher! Senkte er ihn: Bücher! Rechts, links: Bücher, nur Bücher!“

Natürlich ist das nur die halbe Wahrheit, denn wer genauer hinguckte, konnte an den Ständen der verschiedenen Händler weitaus mehr antiquarische Formate als das Buch entdecken: Landkarten aus vergangener Zeit, Portraitfotografien in der Form der carte-de-visite, Poesiealben, Handschriften berühmter Persönlichkeiten, Daumenkinos aus dem frühen 20. Jahrhundert, Noten, natürlich faszinierende Drucke und Grafiken und Buntpapier und Buchkunst jeglicher Art. Ebenso vielfältig wie die Formate sind zu diesem Anlass die Themengebiete, die an den Ständen zur Schau gestellt werden. (Weiterlesen …)

28. January 2013