ZVABlog

Direkt zum Inhalt springen

Zur ZVAB Startseite

Zentrales Verzeichnis Antiquarischer Bücher

ZVABlog durchsuchen

  • Lutz: Ich habe das jetzt mit 3 Bänden eines alten Konversationslexikons versucht. Da hatten die Einbände sehr alte...
  • Björn: Guten Tag, Gibt es eigentlich auch Antiquariate, die auf Bücher spezialisiert sind die sich in keinem Register...
  • Georg Igl: Hallo, ja das sind gute Tips. Bei Katzenstreu würde ich welches aus reinem Bentonit empfehlen. Das ist...
  • Rannug: Das ist wirklich ein sehr guter Artikel und eine wirklich gute “Zustandsbeschreibung 221; dieser...
  • Annemarie Post-Martens: Hallo, Ihr Lieben, sehe dies erst jetzt… Schickeles besondere Art zu schreiben, hatte...

Hermann Hesse als Maler

von zvab
Hermann Hesse

Kein Zweifel, es ist Hesse-Jahr! Wir gedenken des 50. Todestags von Hermann Hesse. Für uns ein Grund, sich mit einer Leidenschaft des Autors auseinanderzusetzen, die oftmals hinter seiner Schreibkunst zurückbleibt: die Malerei. Im ZVAB-Special ergründet Carsten Tergast die Hintergründe für das Hobby des Autors, illustriert ist der Artikel mit einmaligen Aquarellen des großartigen Schriftstellers – und Malers!

Zu diesem Thema darf nicht unerwähnt bleiben, dass eines unserer ZVAB-Partnerantiquariate einen ganz besonderen Bezug zu Hermann Hesse hat: Von 1895 bis 1899 absolvierte Hesse seine Buchhändlerlehre im Hause J. J. Heckenhauer, wovon heute noch das Lehrzeugnis und das Angestelltenverzeichnis zeugen. Seit den 60er Jahren führt das Antiquariat das Werk Hesses weiter, in lieferbaren Ausgaben, signierten Ausgaben oder Fotografien.

Zu guter Letzt: lassen wir Hermann Hesse selbst sprechen. Über sein Verhältnis zur Dichtung, Malerei, und über sich selbst:

“In meinen Dichtungen vermisst man häufig die übliche Achtung vor der Wirklichkeit, und wenn ich male, dann haben die Bäume Gesichter und die Häuser lachen oder tanzen oder weinen, aber ob ein Baum ein Birnbaum oder eine Kastanie ist, kann man meistens nicht erkennen. Diesen Vorwurf muss ich hinnehmen. Ich gestehe, dass auch mein eigenes Leben mir sehr häufig wie ein Märchen vorkommt. Oft sehe oder fühle ich die Außenwelt mit meinem Inneren in einem Zusammenhang und Einklang, den ich magisch nennen muss.”

8. August 2012

Stichwörter:

, , ,

1 Kommentar

  1. Grete Sauer schrieb am January 3, 2013:

    Hier ist auf die Ausstellung zu Hesses Aquarellen hinzuzufügen, die noch bis zum 3.2.2013 im Würzburger Kulturspeicher zu sehen ist. Titel: “… die Grenzen überfliegen.” Dazu gibt es einen ansprechenden Bildband.


RSS-Feed für Kommentare dieses Beitrags.

Leave a comment

Erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>