ZVABlog

Direkt zum Inhalt springen

Golo Mann Gewinnspiel

von zvab

Gewinnspiel anlässlich der Ausstellung
“Golo Mann. Die Geschichte” im Buddenbrookhaus

Für alle Besucher der Ausstellung und von ZVAB.com haben wir einen besonderen Schatz geborgen: Wir verlosen eine Ausgabe von Golo Manns “Wir alles sind, was wir gelesen” mit einem Brief Golo Manns aus dem Jahr 1987. Außerdem gibt es drei ZVAB Gutscheine im Wert von je 30.- € und eine Jahreskarte für das Buddenbrookhaus zu gewinnen.

Das Gewinnspiel ist beendet.

Gewonnen haben:

  • Buch: Günter Deden aus Krefeld
  • Jahreskarte: Jürgen Lingscheid aus Düsseldorf
  • Gutscheine: Monika Meyer aus Tönisvorst, Regina Kowollik aus Konz und Kai Roggelin aus Wismar

Herzlichen Glückwunsch allen Gewinnern!

Wir fragten:

Über welchen Philosophen promovierte Golo Mann 1932 in Heidelberg bei Karl Jaspers?

Die richtige Lösung lautet: Georg Wilhelm Friedrich Hegel.

1. September 2009

Stichwörter:

, ,

9 Kommentare

  1. Silke Amrein schrieb am September 15, 2009:

    Was ist ein Prüfcode.

  2. Peter Jänsch schrieb am September 18, 2009:

    Titel der Dissertation:
    Das Einzelne und das Ich in Hegels Philosophie

  3. Krings schrieb am September 23, 2009:

    Es wird kein Prüfcode angezeigt. Es erscheint aber nach einem Klick auf “Absenden” die Meldung “Bitte überprüfen Sie die Zeichenfolge.” Somit ist eine Teilnahme an dem Gewinnspiel nicht möglich. Schaaade!

  4. Stadtbibliothek Lübeck schrieb am October 6, 2009:

    Warum als Gewinn nicht die neue, vielgelobte Biografie von Lahme

  5. brigitte fischer schrieb am October 15, 2009:

    Absenden nicht möglich. Es erscheint ein Hinweis “bitte überprüfen sie die Zeichenfolge.” Was soll das bedeuten? Soll man gehindert werden, an dem Preisausschreiben teilzunehmen?

  6. brigitte fischer schrieb am October 15, 2009:

    Was heißt “Kommentar muss erst freigegeben werden – bitte Geduld” ? Wieviel Stunden oder Tage muß man Geduld haben ? Alles sehr seltsam !

  7. ZVAB schrieb am October 16, 2009:

    Hallo Frau Fischer,

    mit Zeichenfolge ist der aus Buchstaben und/oder Ziffern bestehende Prüfcode über der Absenden-Schaltfläche gemeint, der in das Eingabefeld Prüfcode eingegeben muss. Dadurch soll verhindert werden, dass das Formular von Programmen automatisch ausgefüllt, abgeschickt und für zweifelhafte Werbung missbraucht wird.

    Die Überprüfung eines Kommentars dauert hier in der Regel während der üblichen Büroarbeitszeiten nur wenige Minuten. Bei abends abgeschickten Kommentaren kann es schon einmal bis zum nächsten Morgen dauern bis sie freigegeben wurden.

    Viele Grüße
    Ihr ZVABlog Team

  8. Elke Gelzleichter schrieb am October 19, 2009:

    Kein Problem mit dem “Prüfcode”, kein Problem mit dem Absenden von Mails. Hier im Saarland alles bestens (obwohl ich schon fast “66” bin).

    Herzliches “Salue”
    Elke Gelzleichter

  9. Heinrich schrieb am October 20, 2009:

    Hier klappt wie immer alles wunderbar. Hoffentlich gewinne ich.


RSS-Feed für Kommentare dieses Beitrags.

Leave a comment

Erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>