ZVABlog

Direkt zum Inhalt springen

Zur ZVAB Startseite

Zentrales Verzeichnis Antiquarischer Bücher

ZVABlog durchsuchen

  • Birgitt: Danke für die Tipps! Ich habe zwei Bücher aus verschiedenen Antiquariaten bestellt und war ENTSETZT! –...
  • Lutz: Ich habe das jetzt mit 3 Bänden eines alten Konversationslexikons versucht. Da hatten die Einbände sehr alte...
  • Björn: Guten Tag, Gibt es eigentlich auch Antiquariate, die auf Bücher spezialisiert sind die sich in keinem Register...
  • Georg Igl: Hallo, ja das sind gute Tips. Bei Katzenstreu würde ich welches aus reinem Bentonit empfehlen. Das ist...
  • Rannug: Das ist wirklich ein sehr guter Artikel und eine wirklich gute “Zustandsbeschreibung 221; dieser...

Jean Dubuffet: »… das Papier beleben«

von zvab

»Die Kunst ist die leidenschaftlichste Orgie des Menschen.« (Jean Dubuffet)


  Jean Dubuffet,
  Rue Labruste, Paris
  Foto: Wolf Slawny, 1969
  ©Archives Fondation Dubuffet

Jean Dubuffet (1901-1985) gehört zu den wenigen bedeutenden Künstlern des 20sten Jahrhunderts, dessen Künstlerbücher gleichrangig neben seinen Bildern, Zeichnungen und Skulpturen stehen. Dubuffet war Maler, Bildhauer, Illustrator, Musiker und Weinhändler. Weniger bekannt ist, dass er zeitlebens brillant und mit Verve geschrieben hat. Erstmals beleuchtet eine große Ausstellung diesen bisher vernachlässigten Aspekt anhand von Jean Dubuffets Künstlerbüchern, literarischen Texten, Manifesten und Briefwechseln. Dubuffet verfasste sowohl literarische als auch poetische Texte, kunsttheoretische Pamphlete, philosophische Überlegungen sowie monographische Abhandlungen über Künstler der »Art Brut«.

Das Literaturhaus München präsentiert 39 der Künstlerbücher Jean Dubuffets im Original. Das Spektrum reicht von kleineren, eigenhändig illustrierten Bänden bis hin zu aufwändigen Folio- Format en mit kostbaren Originallithografien. Daneben wird eine Auswahl von Dubuffets Schriften präsentiert sowie exemplarische Briefwechsel, die seine Freundschaften mit den Schriftstellern seiner Zeit dokumentieren. Auch Dubuffets musikalischen Experimenten, seiner Beschäftigung mit der »Art Brut« und seinen werbegrafischen Arbeiten sind Stationen gewidmet.

Eine Ausstellung des Literaturhauses München in Kooperation mit der Fondation Dubuffet (Paris)
Vom 19.06. bis zum 30.08.2009
Di-Fr 11-19 Uhr, Sa/So/Feiertage 10-18 Uhr
Literaturhaus Galerie (Erdgeschoss)
Eintritt: Euro 6.- / 4.- (inklusive Audioguide)

Gewinnspiel anlässlich der Ausstellung

Beantworten Sie uns hier (Dubuffet-Gewinnspiel) folgende Frage und nehmen Sie an der Verlosung teil:

Wer schrieb den Text zu Jean Dubuffets Künstlerbuch »La MÉTROMANIE ou les Dessous de la Capitale«?

Einsendeschluss ist der 30.08.09. Viel Glück!

17. June 2009

Stichwörter:

, , ,

0 Kommentare

Leave a comment

Erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>